So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Pizza mit Pommes-Boden

Dirk Hoffmann ist bekannt für kulinarische Experimente. Hier gibt es das Rezept für die Pommes-Pizza aus der Rubrik "Gaumenschmaus oder Gaumengraus".

03.06.2016
Zutaten für Portionen
1 kg Kartoffel(n)
5 EL Öl (Erdnussöl)
2 EL Meersalz, mit edelsüßem Paprikapulver gemischt
2 kl. Dose/n Tomate(n), stückig
3 m.-große Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
1 EL Olivenöl
2 TL Zucker
70 g Wurst (Chorizo), am Stück
100 g Gouda gerieben
100 g Parmesan

Zubereitung

  • Die Zwiebeln in wirklich dünne Streifen schneiden und den Knoblauch klein hacken. Nun die Zwiebeln in etwas Olivenöl in der Pfanne leicht anschwitzen. Den Knoblauch kurz (wirklich kurz) mit anrösten und dann die gehackten Tomaten dazu geben. Etwas Zucker dazu und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln waschen, schälen und in Wasser legen. Die einzelnen Kartoffeln abtrocknen und erst in Scheiben schneiden, danach in Stifte. In einer großen flachen Auflaufform mit dem Erdnussöl einen Film auftragen, die Stifte hineinlegen, mit der Salzmischung bestreuen und alles gut mischen, sodass alles gleichmäßig an den Stiften haftet. Das Ganze kommt nun in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad Unter- und Oberhitze für etwa 50 Minuten. Alle 10 Minuten die Stifte wenden und gegebenenfalls noch etwas Öl hinzugeben.
  • Nun ein Backblech (oder, sofern vorhanden, runde Pizzableche) ordentlich mit Olivenöl (am besten mit den Fingern) einölen und die Pommes kreisrund anordnen, sollen aussehen wie ein Pizza-Teig.
  • Mit dem Oregano bestreuen. Die Chorizo in feine Stücke schneiden und auf der Pizza verteilen. Den Gouda und den Parmesan reiben und über die Pizza streuen.
  • Auf der zweiten Einschubleiste von unten etwa 10 Minuten backen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook