So sieht's aus.

Rezept aus der Sendung

Pilzrisotto

06.11.2014
Luigis Pilzrisotto
Zutaten für Portionen
1 Packung Risotto-Reis (z.B Arborio)
150 g Butter
1 Zwiebel
1 Sellerie
1 Karotten
0.5 Flasche Weißwein (z.B Chardonnay)
1 gemischte Pilze
1 Parmesan
1 Salz
1 Pfeffer

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Für die Gemüsebrühe die Zwiebel halbieren und das restliche Gemüse in grobe Stücke schneiden. Eine Hälfte der Zwiebel, Karotte und Sellerie 12 Minuten lang in einem, mit Wasser gefüllten, Topf kochen. 

Die andere Hälfte der Zwiebel schön klein schneiden und mit 150g Butter in der Pfanne gold-braun anschwitzen. Den Chardonnay öffnen, kurz probieren und die Zwiebeln anschließend mit einer halben Flasche ablöschen. Den Reis dazu geben und die Flüssigkeit bei niedriger Hitze und unter ständigem Rühren braten lassen. 

Die Pilze abreiben oder schälen, aber bitte nicht waschen. Dann die Pilze klein schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. 

Sellerie, Zwiebel und Karotte aus der kochenden Brühe nehmen und den Großteil der Brühe  nach und nach zu dem Reis geben und einkochen lassen. 

Nach insgesamt etwa 15 Minuten sollte das Risotto die gewünschte Sämigkeit erreicht haben. Nun noch etwas Parmesan einrühren und mit etwas Butter verfeinern. 

Risotto auf einem Teller anrichten – Pilze oben rauf und fertig! 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook