So sieht's aus.

Paprikasalat

Ajvar, der klassische Paprikasalat aus dem Balkan

12.11.2014
Gemüse
Zutaten für Portionen
500 g rote Paprika
200 g Aubergine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
0.5 Peperoni
1 EL Olivenöl
1 TL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Paprika und Aubergine so lange im Ofen rösten, bis die Haut schrumpelig wird und kleine Blasen wirft (dabei darf das Gemüse ruhig etwas schwarz werden).

Für etwa 10 Minuten in einen Gefrierbeutel stecken, oder unter ein feuchtes Geschirrtuch legen. Dann Paprika halbieren, entkernen und häuten. Aubergine ebenfalls halbieren und häuten.

Gemüse fein hacken (aber nicht pürieren). Paprika und Aubergine mit Öl und Zitronensaft vermischen. Zwiebel fein würfeln und in Olivenöl glasig dünsten. Unter das Ajvar mischen.

Ajvar mit Knoblauch, Peperoni, Pfeffer und Salz würzen. Über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Ajvar wird kalt als würzige Beilage zu Fleisch serviert.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook