So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Leben täglich

Palatschinken mit gelierten Schattenmorellen

Pfannkuchen, Eierkuchen oder Palatschinken - viele Namen für die leckere Süßspeise! Hier gibt es Achim's Rezept für Palatschinken mit gelierten Schattenmorellen aus der Rubrik "Jugend kann nicht kochen".

03.06.2016
palatschinkenschattenmorelene
Zutaten für Portionen
2 Eier
1 Prise Salz
1 Tasse Milch
200 g Mehl
0.5 Tasse Mineralwasser
2 TL Zucker
5 EL Öl
100 g Butter
2 TL Puderzucker
200 g eingelegte Schattenmorellen
1 TL Stärke
2 EL Zucker

Zubereitung

  • 2 Eier, 1 Prise Salz, 1 Tasse Milch, 200 g Mehl, eine halbe Tasse Mineralwasser und 2 TL Zucker mit einem Schneebesen verrühren und 8 Minuten ziehen lassen.
  • Pfanne leicht erhitzen. Öl rein und ein Stück Butter dazugeben.
  • Eine halbe Kehle mit Teig in die Pfanne geben und solange anbraten, bis der Rand leicht braun wird. Dann wenden und ca. 2 Minuten weiter braten.  
  • Saft von gelierten Schattenmorellen in einem Topf aufkochen. 2 EL Zucker dazu geben. 1 TL Stärke in wenig Wasser auflösen in den Topf schütten.
  • Anrichten: Palatschinken auf den Teller legen. Mit gelierten Schattenmorellen garnieren. Mit Soße und Puderzucker bestreuen und heiß servieren. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook