So sieht's aus.

Osterduell - Traditionelle Rezepte

Rezepte aus "Abenteuer Leben - täglich"

07.11.2014
Falscher Hase traditionell
Zutaten für Portionen
0 Menü 1: Falscher Hase im Speckmantel mit Kartoffelpüree und Erbsen-Möhren-Gemüse
1 Hackfleisch
1 Speck
1 Muskat
1 Salz
1 Kartoffeln
1 Milch
1 Salz
1 Pfeffer
1 Butter
1 Paniermehl
1 Eier
1 Senf
1 Ketchup
1 Zwiebeln
1 Möhren
1 Erbsen
1 Lauch
0 Menü 2: Hasenrücken mit Schupfnudeln und Rotweinbirne in Preiselbeersoße
1 Hasenrücken
1 Öl
1 Salz
1 Pfeffer
1 Wacholder
1 Rotwein
1 Birnen
1 Kartoffeln
1 Mehl
1 Eier
1 Preiselbeeren
1 Zucker
1 Zitronen
1 Sternanis
1 Zimtstange
1 Butter
0 Menü 3: Lammkeule mit Rosmarin-Kartoffeln und Bohnen im Speckmantel
1 Lammkeule
1 Kenia bohnen
1 Rosmarin
1 Kartoffeln
1 Olivenöl
1 Salz
1 Pfeffer
1 Rotwein
1 Zwiebeln
1 Speck
1 Butter

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


Menü 1: Falscher Hase im Speckmantel mit Kartoffelpüree und Erbsen-Möhren-Gemüse

ZUBEREITUNG

Falscher Hase

Zwiebeln anschwitzen, mit Hackfleisch, Lauch, einem Ei, Paniermehl, Senf, Ketchup, Salz und Pfeffer vermengen. Auf ein Stück Frischhaltefolie Speckstreifen aneinander legen und die Hackmasse darauf verteilen. Ein gekochtes und gepelltes Ei in die Mitte legen und zusammenrollen. Bei 150°C den falschen Hasen für 25 Minuten in den Ofen schieben.

Danach den falschen Hasen noch einmal scharf anbraten.

Kartoffelpüree

Die Kartoffeln kochen. Milch, Muskat, Butter und Salz erwärmen und gekochte Kartoffeln hinzugeben. Das ganze Stampfen bis eine gleichmäßige Masse entsteht.

Erbsen-Möhren-Gemüse

Erbsen und Möhren in kochendes Wasser geben und kurz erhitzen. Danach mit etwas Butter leicht anbraten.

Menü 2: Hasenrücken mit Schupfnudeln und Rotweinbirne in Preiselbeersoße

ZUBEREITUNG

Hasenrücken

Hasenrücken säubern, in Öl scharf anbraten und mit Salz, Pfeffer, sowie Wacholder würzen

Fleisch aus der Pfanne nehmen. Rotwein in die Pfanne geben und Preiselbeeren dazugeben. Kurz köcheln lassen. Das Fleisch wieder in die Pfanne legen und alles für 30 Minuten bei 80°C in den Ofen stellen. 

Schupfnudeln

Kartoffeln kochen und anschließend durch eine Presse drücken. Mit Mehl und Eiern zu einem glatten Teig kneten und nach belieben würzen. Aus der Masse kleine Würmchen formen, mit Mehl bestäuben und in kochendes Wasser legen. Butter in eine Pfanne geben und die gekochten Schupfnudeln darin gold braun braten.

Rotwein-Birnen

Zucker in einem Topf karamelisieren lassen und mit Rotwein ablöschen. Eine Zimtstange und etwas Sternanis dazugeben und eine halbe Stunde sieden lassen. Die Birnen schälen, entkernen und in Hälften schneiden. Die Hälften für ca. 10 Minuten in den Sud legen und darin abkühlen lassen.

Menü 3: Lammkeule mit Rosmarin-Kartoffeln und Bohnen im Speckmantel

ZUBEREITUNG

Lamm

Lammkeule scharf anbraten, würzen und Rosmarin dazugeben. Aus der Pfanne nehmen, Rotwein zum ablöschen in die Pfanne geben und das Lamm wieder in die Soße legen. Bei 80°C das Ganze für 25 Minuten in den Ofen geben.

Rosmarin-Kartoffeln

Kartoffeln waschen und halbieren. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin kurz in etwas Olivenöl anbraten und dann bei 200°C 35 Minuten im Ofen backen.

Bohnen im Speckmantel

Kenia-Bohnen waschen und in Salzwasser kurz kochen. Anschließend in etwas Eiswasser geben zum abschrecken. Ein bisschen Speck mit Zwiebeln in Butter rösten und die Bohnen kurz einlegen, damit der Geschmack des Specks aufgenommen wird. Anschließend die Bohnen in Speck einwickeln und anbraten. Danach noch einmal für acht Minuten bei 150°C in den Ofen geben. 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook