So sieht's aus.

Ofenschnitzel Surprise

Dirk Hoffmann testet verrückte Internetrezepte 

28.07.2015
ofenschnitzel surprise
Zutaten für Portionen
4 Schnitzel ( ich hatte Biofleisch )
1 Glas Sojabohnen - Keimlinge
1 Dose Kokosmilch
1 Packung Sahne, (Sojasahne)
1 EL Gemüsebrühe, (Pulver)
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer, schw. aus der Mühle
1 TL Gewürzmischung, (Chinagewürz)
0.5 TL Chilipulver
2 Handvoll Weintrauben, kernlos
1 Handvoll Rosinen
500 g Nudeln (Vollkornnudeln)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Die Sojabohnenkeimlinge in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen.
Kokosmilch, Sojasahne und Gemüsebrühe (Pulver) gut verrühren. Dann mit Salz, Chinagewürz und Chilipulver kräftig abschmecken. Dann die Rosinen (wer es mag - muss aber nicht) einrühren.
Danach die Keimlinge in eine Auflaufform geben, die Schnitzel darauf legen und mit schw. Pfeffer aus der Mühle gut würzen.Die Sahne - Würzmischung darüber schütten, so dass die Schnitzel bedeckt sind.
Im vorgeheiztem Backofen bei 180 Grad etwa 35 Min. backen und dann erst die Trauben dazu geben und etwas in die Sauce einrühren.Dann noch mal 5 bis 10 Min. weiter braten.
Vom Geschmack ist es herzhaft - von der Gemüsebrühe und den Gewürzen, süß - von den Rosinen, sauer - waren die Trauben und scharf machte es das Chili.
Die Vollkornnudeln werden nach Packungsanleitung zubereitet. 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook