So sieht's aus.

Rezept aus Mein Lokal, dein Lokal

Octopus-Carpaccio

Rezept aus dem "Alten Fischerhaus": Octopus in feinen Scheiben mit Wildkräutersalat und Limonenvinaigrette

19.08.2014
Rezeptbild_Folge-1_Duesseldorf_Altes-Fischerhaus
Zutaten für Portionen
1 Octopus (ca. 1 kg)
400 ml weißer Rioja
2 Stk. Nelken
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
2 Knoblauchzehen
100 ml weißer Rioja
100 ml Apfelsaft
1 Lorbeerblatt
1 Knoblauchöl
1 Zitronensaft
5 Blatt Gelatine
1 Wildkräutersalat
50 ml Limonensaft
1 Salz
1 Zucker
1 Pfeffer
70 ml Olivenöl
30 ml Limonenöl

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG:

Octopus mit Wein, Nelken, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Knoblauch und den zwei Korken in einen Topf geben und 40 – 60 Minuten mit verschlossenem Deckel im eigenen Sud weich kochen. Aus dem Topf nehmen und in 3 – 4 cm große Stücke schneiden. In einer Schüssel zur Seite stellen.

5 Blatt Gelatine in Wasser einweichen. Wein, Apfelsaft, Lorbeerblatt, Knoblauchöl und Zitronensaft erwärmen. Die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, die Flüssigkeit über den Octopus geben und damit vermengen. Die Masse auf Frischhaltefolie geben und zu einer Rolle formen. Diese nochmals mit Alufolie sehr stramm umwickeln. Mit einer Gabel Löcher durch beide Folien stechen, damit überflüssige Flüssigkeit ablaufen kann. Dann in ein Geschirrtuch wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen.

Octopuscarpaccio in sehr dünne Scheiben schneiden, auf einem Teller anrichten und mit Wildkräutersalat garnieren. Aus Limonensaft, Salz, Zucker, Pfeffer, Oliven- und Limonenöl eine Vinaigrette herstellen und über den Salat und das Carpaccio geben.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook