So sieht's aus.

Ochsenschwanzsuppe auf moderne Art zubereitet

Ochsenschwanzsuppe – reloaded

So macht man eine moderne Variante der Ochsenschwanzsuppe: Die Zutaten sind ganz klassisch, aber am Ende gibt es bei der Zubereitung einen wichtigen Kniff!

29.01.2016
ochsenschwanzsuppe-reloaded
Zutaten für Portionen
2 Kilogramm Ochsenschwanz
1 Prise Pfeffer
1 Schuss Öl
1 Möhre
4 Schalotten
850 ml Gemüsebrühe
1 Paprika
4 Holzspießchen

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 3 Stunden 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung der Ochsenschwanzsuppe

  1. Zwei Kilo Ochsenschwanz pfeffern und anschließend in einen Topf mit heißem Öl scharf anbraten.
  2. Jetzt Möhre und Schalotten kleinschneiden und zum Ochsenschwanz geben. Darauf 850 ml Gemüsebrühe geben und das ganze 2,5 Stunden einkochen.
  3. Danach die Suppe passieren und das Fleisch vom Knochen lösen.
  4. Das Fleisch in eine eckige Tupperdose pressen und über Nacht im Kühlschrank aushärten lassen.
  5. Das geformte Fleisch in Würfel schneiden und diese in Mehl, Eigelb und Paniermehl wälzen. Danach die Fleischwürfel aufspießen und in 170 Grad heißem Öl für zwei Minuten frittieren.
  6. Klein gewürfelte Paprika als Einlage zur Suppe geben und den Spieß daneben legen.

Guten Appetit!

Das Rezept mit der klassischen Variante der Ochsenschwanzsuppe

Spezial: Retro-Food der 50er bis 70er Jahre

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook