So sieht's aus.

Moussaka - das griechische Original

16.09.2014
Moussaka
© kabel eins
Zutaten für Portionen
2 Auberginen
3 Zwiebeln
500g gemischtes Hackfleisch
1 Zimtstange
5 Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 Rosmarin (nach Geschmack)
1 Oregano (nach Geschmack)
1 Pfeffer (nach Geschmack)
1 Salz (nach Geschmack)
1 Bund Minze
1 TL Olivenöl
4 EL Butter (für die Bechamelsoße)
30 g Mehl (für die Bechamelsoße)
500 ml Milch (für die Bechamelsoße)
2 Eier (für die Bechamelsoße)

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Auberginen waschen, die Blüten abschneiden. Die Auberginen in Scheiben schneiden und mit Salz bestreuen.Die Auberginenscheiben im erhitzten Olivenöl goldgelb braten.

Die Zwiebeln schälen, fein hacken und in 2 EL erhitzter Butter bräunen. Das Hackfleisch dazugeben und unter Rühren anbraten. Anschließend mit Pfeffer, Salz und Zimt würzen. Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, häuten und klein hacken. Die Tomatenstücke, das Tomatenmark, die gewaschene, trockengeschüttelte und zu dem Hackfleisch geben. Alles gründlich verrühren und 10-20 Minuten schmoren.

In einer mit Olivenöl eingefetteten Auflaufform eine Schicht Auberginen verteilen, darauf das Hackfleisch geben und mit einer weiteren Schicht Auberginen bedecken. Mit Butter, Mehl und Milch eine Mehlschwitze bereiten. Die Eier verquirlen und in die erhitzte, aber nicht kochende Béchamelsoße rühren. Den Auflauf mit der Soße übergießen und im Backofen bei 180°C 30 Minuten lang backen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook