So sieht's aus.

Rezept aus "Abenteuer Leben täglich"

Milchrahmauflauf

Das Rezept stammt aus dem Beitrag "3 Gänge für 3 Euro". 

24.10.2016
Milchrahmauflauf
Zutaten für Portionen
200 g Briochewürfel / ab hier für den Milchrahmauflauf
375 g lauwarme Milch
100 g Butter
80 g Puderzucker
10 g Vanillezucker
0.5 Vanilleschote
1 Zitronenabrieb
5 Eigelb
5 Eiweiß
40 g Zucker
1000 g Sauerrahm / ab hier für das Sauerrahmeis
200 g Puderzucker
120 g Zitronensaft
15 g Milchpulver
1 Zucker, nach Belieben / ab hier für die Zwetschgen
1 Rotwein, nach Belieben
1 Johannisbeersaft, nach Belieben
1 TL Mondamin
1 Zwetschgen, nach Belieben

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


Zubereitung

Für den Milchrahmauflauf

1. Briochewürfel mit der lauwarmen Milch vermengen und etwas ziehen lassen.

2. Butter, Puderzucker, Vanillezucker, Vanilleschote und Zitronenabrieb schaumig schlagen.

3. Eigelb nach und nach zugeben und Brioche unterheben.

4. Eiweiß und Zucker steif schlagen und unterheben. 

5. Timbal ausbuttern und mit gebuttertem runden Strudelteig (ca. 17 cm) auslegen.

6. Masse einfüllen und Strudelteig einschlagen und mit Butter bestreichen. 

7. Bei ca. 165 °C ca. 22 Min. backen.

Für das Sauerrahmeis

- Sauerrahm, Puderzucker, Zitronensaft und Milchpulver verrühren und in einer Eismaschine frieren. 

Für die Zwetschgen

1. Zucker in einem Topf goldbraun karamellisieren, Rotwein und Johannisbeersaft zugeben.

2. Mit wenig Mondamin leicht binden und auf die halbierten Zwetschgen passieren. 

Tipp: Den Fond kann man mit etwas Zitronensaft und frischer Vanilleschote abschmecken. 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook