So sieht's aus.

Rezept von Dirk Hoffmann

Miesmuscheltorte

02.10.2014
Zutaten für Portionen
1 kg Muscheln, gespült
50 ml Weißwein
25 g Butter
6 Stück Schalotten, fein gehackt
5 Zehen Knoblauch, fein gehackt
3 EL Petersilie, gehackt
3 Eier
300 ml Crème Fraiche
4 ZUTATEN FÜR DEN TEIG:
225 g Mehl, gesiebt
0.5 TL Salz
125 g Butter, kalt, in Stücken
1 EL Wasser, kalt, Hülsenfrüchte, zum Blindbacken

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Mehl mit der kalten Butter und dem Salz schnell zu einem Teig kneten. Evtl. das kalte Wasser zugeben. In Klarsichtfolie gewickelt mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Teig ausrollen und in eine gebutterte Backform von ca. 28 cm Durchmesser und 4 cm Höhe einlegen. An einigen Stellen mit einer Gabel einstechen. Um den Teig blind zu backen, Pergamentpapier einlegen, mit Backbohnen beschweren und 15 Min. backen. Papier und Bohnen entfernen und den Boden nochmals 5 Min. backen. Temperatur auf 190 Grad reduzieren.  Die Muscheln in einem großen Topf mit dem Wein abgedeckt zum Kochen bringen. 4 Min. bei großer Hitze kochen, ab und zu aufschütteln. Muscheln in ein Sieb über einer Schüssel geben und den Muschelsaft auffangen. Etwas abkühlen lassen, dann die Muscheln aus den Schalen lösen.

In einer Pfanne die Butter schmelzen. Schalotten und Knoblauch zugeben und 7 Min. schmoren, bis sie glasig sind. Die Muschelbrühe zugeben und einkochen lassen. Die Mischung in eine Schüssel zum Abkühlen geben. Dann aufgeschlagene Eier und Crème fraîche, die Petersilie, Pfeffer und Salz zufügen. Die Muscheln auf dem Teigboden verteilen und den Guss darüber gießen. 25 - 30 Min. backen, bis die Oberfläche etwas gebräunt ist.
Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook