So sieht's aus.

Skurrile Asiaburger mit Wels und Tofu

Mekong-Wels Burger mit Tofu

Diese skurrilen Asia-Burger müssen nachgekocht werden!

17.09.2014
Mekong-Burger
Zutaten für Portionen
4 Burgerbrötchen
400 g Pangasiusfilet
2 TL Mehl
2 TL Kurkuma
1 Kopf Lollo Rosso Salat
1 Tomate
1 Gurke
1 Stück Ingwer
1 Bund Thai-Basilikum
200 g Frischkäse
1 rote Chilischote
400 g Naturtofu
200 g Pankomehl
1 Dose Wasabi Erdnüsse

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Gurke und Tomate in Streifen schneiden. Thai-Basilikum, gehackte Chillischoten und Frischkäse zu einer Crème vermengen. Den Algensalat mit Ingwer verfeinern. Für die Tofu-Panade: Wasabi-Erdnüsse fein hacken und mit Pankomehl mischen. Tofu in Quadrate schneiden, gut in der Panada wälzen und anbraten. Danach das Pangasiusfilet in der Mehl-Kurkuma- Mischung wälzen und ebenfalls gut anbraten. Thai-Basilikum-Crème auf den 4 Burgerbrötchen verteilen. Darauf folgt der Lollo Rosso Salat, Gurke, Tomate, der panierte Tofu, Algensalat und 1 Stück Pangasiusfilet. Schließlich den Burger mit Algenchips dekorieren. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook