So sieht's aus.

Rezept zur Sendung vom 02. Januar

Mayonnaise und Aioli

Rezept für die Zubereitung von Mayonnaise und Aioli

05.11.2014
Mayonnaise und Aioli
Im Geschmack vereint: Mayonnaise und Aioli © dpa
Zutaten für Portionen
1 MAYONNAISE:
1 Eigelb (Zimmertemperatur)
1 Tl Dijon-Senf
0.5 Zitrone (Saft)
1 Prise Salz (nach Geschmack)
1 Prise Pfeffer (nach Geschmack)
170 ml Olivenöl
1 AIOLI:
4 Knoblauchzehen (gepresst)
1 Eigelb
1 Prise Salz (nach Geschmack)
0.5 Liter Olivenöl
1 El Zitronensaft

Vorbereitungszeit: 10 Minuten


ZUBEREITUNG MAYONNAISE

Eigelb, Senf, die Hälfte des Zitronensafts, Salz und Pfeffer in einer Schüssel zu einer sämigen Creme schlagen. Das Öl tropfenweise darunter schlagen bis es ganz verarbeitet ist. Eventuell mit dem restlichen Zitronensaft abschmecken.

Tipp: Möchte man eine weniger fette Mayonnaise, kann ein Teil mit Frischkäse ersetzt werden. Die Mayonnaise kann abgedeckt 24 Stunden kühl aufbewahrt werden. Wichtig: alle Zutaten sollten zimmerwarm sein.

ZUBEREITUNG AIOLI

Die gepressten Knoblauchzehen in eine Schüssel geben, das Eigelb sowie Salz hinzufügen und vermischen. Langsam unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel 4 bis 5 EL Öl beifügen. Den Zitronensaft mit 1 EL warmem Wasser und dem restlichen Öl vermischen und ganz langsam unter gleichmäßigem Weiterrühren beifügen.

Tipp: Sollte das Aioli gerinnen, kann man es mit 1 EL kochendem Wasser retten.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook