So sieht's aus.

FAST FOOD DUELL / REZEPT VON FRANK ROSIN

Maultaschen geröstet mit Zwiebel und Ei

25.08.2014
Die schwäbische Spezialität schmeckt selbstgemacht am besten
Die schwäbische Fleischspezialität schmeckt selbstgemacht am besten  © dpa
Zutaten für Portionen
1 NUDELTEIG:
1 Ei
2 Eigelb
100 g Mehl
1 EL Öl
0.5 TL Salz
1 MAULTASCHENFÜLLUNG:
150 g gemischtes Hack
2 EL zum Braten
150 g Spinat
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
50 g durchwachsener Speck
0.5 Bund Petersilie, gehackt
0.5 Bund Schnittlauch
1 etwas Pfeffer, Salz, Muskat (nach Geschmack)
2 Eier
1 Eigelb zum Bepinseln
2 EL Rapsöl
2 EL Butter

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für den Nudelteig zu einem elastischen Teig verkneten und ca. eine Stunde ruhen lassen.

Das Hack im Öl braun anbraten. Den Speck, eine Zwiebel und die Knoblauchzehe fein würfeln, dazugeben und ca. 2 bis 3 Minuten weiter braten. Den Spinat zufügen und zusammenfallen lassen. Die Füllung herzhaft mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und zum Schluss die gehackte Petersilie unterheben.

Den Nudelteig dünn ausrollen und mit einem großen Glas Kreise ausstechen. In die Mitte jedes Kreises jeweils einen gehäuften Teelöffel Füllung geben. Die Ränder mit verquirltem Eigelb bepinseln, die Kreise zusammenklappen und die Ränder fest andrücken.

Die Maultaschen nacheinander in leicht siedendem Salzwasser 2 bis 3 Minuten kochen, bis sie oben schwimmen. Mit einer Schaumkelle herausheben.

Die restlichen Zwiebeln in feine Streifen schneiden und in einer Mischung aus Öl und Butter in einer großen Pfanne goldgelb anschwitzen. Die Maultaschen dazugeben und 2 Minuten mitbraten.
Die beiden Eier mit etwas Pfeffer und Salz verquirlen und in die Pfanne geben. Unter Rühren weiterbraten, bis die Eier gestockt sind.

Zum Anrichten je drei Maultaschen auf einen Teller geben, Zwiebeln und Ei daneben und evtl. übrig gebliebene Füllung dazu servieren und mit ganzen Schnittlauchhalmen dekorieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook