So sieht's aus.

Rezept aus dem Halben Kochtopf

Madrilenischer Eintopf

Dieser spanische Eintopf sättigt wohl jeden, denn Salami, Haxe, Hühnchen und Knochenschinken geben die volle Fleisch-Ladung.

22.08.2014
Eintopf
© Abenteuer Leben
Zutaten für Portionen
8 Kartoffeln (evtl mehr oder weniger, je nach Geschmack )
1 Kirchererbsen (nach Geschmack)
1 Chorizo-Salami (nach Geschmack)
1 Speck (nach Geschmack)
1 Haxe
1 Hühnchen
1 Knochenschinken
1 Suppennudeln (nach Geschmack)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 6 Stunden

Insgesamt:


Zubereitung

Die Kichererbsen über Nacht einweichen lassen. 

In einem Tontopf (auch: normaler Kochtopf oder Schnellkochtopf) die Schinkenkeule, die Haxe, den Speck, die Chorizo, das Hühnchen und die Kichererbsen reinlegen. Wasser hinzugeben und alles auf den Herd stellen (am besten auf den Rost über einem offenen Feuer, aber es geht natürlich auch mit einem Herd). Je nach Größe der Fleischstücke dauert es bis zu sechs Stunden. Kurz vor Ende des Kochvorgangs die Kartoffeln und etwas Salz dazu geben.

Das Gemüse in Öl und Knoblauch schmoren. Die Suppennudeln mit einem Stück der Chorizo-Salami kochen.

Dann als ersten Gang die Nudeln mit der Fleischbrühe als Suppe anrichten. Als zweiten Gang isst man die Fleischstücke mit den Kichererbsen und den Kartoffeln. 

Das Restaurant stammt vom Restaurant La Bola, Adresse: Calle de la Bola, 5, 28013 Madrid, Community of Madrid, Spanien 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook