So sieht's aus.

Luigis italienische Frühlingsrolle

Ein tolles Rezept, das Luigi von seiner "Mission Asien" mitgebracht hat: Italienische Frühlingsrollen

05.11.2014
Luigis Frühlingsrolle
Zutaten für Portionen
0 Für den Teig:
250 Gramm Mehl
1 Prise Salz
1 Schuss Olivenöl
1 Schuss Weißwein
1 Prise Salz
0 Für die Füllung:
1 Karotte
1 halbe Zucchini
1 Frühlingszwiebel
20 Gramm Zuckerschoten
1 etwas Broccoli
2 Knoblauchzehen
200 Gramm Steinpilze
2 Entenbrust
1 Prise Salz
1 etwas Pfeffer
0 Für die „süß-saure Soße“:
1 Zwiebel
2 Tomaten
1 Knoblauchzehe
2 Löffel Napolisoße
1 etwas Pfeffer
1 Chilischote
1 Basilikum
1 Schuss Olivenöl

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Für den Teig:

250 Gramm Mehl, eine Prise Salz, ein Schuss Olivenöl und ein Schuss Weißwein miteinander vermischen und gut durchkneten. Den Teig gut gekühlt eine Stunde lang ruhen lassen.

Für die Füllung:

Eine Karotte, eine halbe Zuccini, eine Frühlingszwiebel, Zuckerschoten und etwas Broccoli klein schneiden und zusammen mit zwei Knoblauchzehen in der Pfanne anbraten, die Knoblauchzehen dabei

ganz lassen, sie sollen nur den Geschmack geben. Danach das Gemüse auf einen Teller tun und die Steinpilze in derselben Pfanne anbraten. Für die perfekte Mischung zwei Stücke Entenbrust in der Pfanne goldgelb anbraten und danach in kleine Streifen schneiden.

Für die süß-saure Soße:

Eine Zwiebel und zwei Tomaten klein schneiden und mit einem Schuss Olivenöl in der Pfanne anbraten. Danach zwei Löffel Tomatensoße dazugeben und  gut vermengen. Dann die Soße mit einem Pürierstab pürieren und durch ein Sieb sieben, damit sie schön sämig ist und keine Stücke mehr zu finden sind. Für die italienische Note fügt Luigi noch Basilikum hinzu.

Danach nur noch den Teig mit dem Gemüse füllen und mit wenig Öl in der Pfanne anbraten. Dann kommt die Rolle bei ca. 200 Grad acht Minuten lang in den Ofen bis sie schön goldbraun ist. Und voilá – schon ist die italienische Frühlingsrolle fertig.

Rezept zu Luigis italienische Frühlingsrolle als PDF zum Ausdrucken

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook