So sieht's aus.

Ein klassischer Italo-Western: Nudeln und Bohnen.

Linguine Carbonara mit Bohnen

Aus Bohnen kann man mehr machen als nur "Bohnen mit Speck" wie in vielen Bud-Spencer-Filmen: Im zweiten Teil unseres Bohnen-Menüs zeigen wir Ihnen, wie Sie ganz einfach eine leckere und reichhaltige Hauptspeise mit Bohnen zubereiten können. Linguine Carbonara mit Brechbohnen als perfekter Schwerpunkt für ein gelungenes Drei-Gang-Menü!

04.09.2014
Linguine Carbonara
© kabel eins
Zutaten für Portionen
250 g Linguine
100 g Speck
200 g grüne Brechbohnen
150 ml Schlagsahne
200 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl
1 EL Grana Padano

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Bohnen putzen und in ca. 5 cm lange Stücke vierteilen. Parallel dazu das Nudelwasser aufsetzen, salzen und die Linguine zusammen mit den Bohnen bissfest garen.

Speckwürfel in Olivenöl knusprig anbraten.

Schlagsahne, Milch und Eier zusammen verquirlen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nudeln und die Bohnen abgießen, in der Pfanne mit dem angebratenen Speck vermischen.

Danach die Eier-Sahne-Milch-Mischung dazu gießen und in der Pfanne unter Rühren erhitzen, bis die Soße gebunden ist.

Den Grana Padano mit einem Gemüse-Schäler grob hobeln und darüberstreuen. Guten Appetit!

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook