So sieht's aus.

Rezept aus "Abenteuer Leben - täglich"

Lebkuchenhaus

"Knusper, knusper Knäuschen, wer knabbert an meinem Häuschen?" - ein Lebkuchenhäuschen selber backen. Ein Rezept aus der Kategorie "Lecker Checker".

14.12.2015
Lebkuchenhaus
150 g Wasser (Lebkuchen)
170 g Zucker
150 g Honig
150 g Zuckerrübensirup
250 g Butter
1 g Ingwerpulver
4 g Lebkuchengewürz
7 g Zimt
7 g Natron
1 kg Mehl
60 g Eiweß (Zuckerbaiser)
650 g Puderzucker

Vorbereitungszeit: 3 Stunden

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Für die Formen:

Für das Haus 2 Dreiecke, 2 Rechtecke und eine größere Rechteck-Platte aus Pappe ausschneiden. 

Für den Lebkuchen:

  • Das Wasser zusammen mit dem Zucker, dem Honig und dem Zuckerrübensirup aufkochen. Die Butter mit einem Mixstab einmixen. Anschließend die Gewürze und das Natron dazugeben. (Achtung: Durch das Natron blubbert die Masse einmal auf.)
  • Die Masse mindestens 2-3 Stunden, aber am Besten über Nacht, auskühlen lassen.  Am nächsten Tag das Mehl mit der Masse gut verkneten und dann bearbeiten.
  • Den Teig ausrollen, in die gewünschte Form rollen oder in kleine Förmchen ausstechen. Mit etwas Milch hauchdünn bepinseln, damit der Teig schön glänzt nach dem backen.
  • Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 160°C ca. 8 Minuten backen. 

Für den Zuckerbaiser:

  • Eiweiß mit einer Küchenmaschine anschlagen, nach und nach den Puderzucker dazugeben, in Spritzsäcke geben und verarbeiten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook