So sieht's aus.

Lamm mit Prinzessbohnen und Savoyard-Kartoffeln

Lammkeule geschmort

Das leckere Gericht aus unserer Kult-Rubrik "Jugend kann nicht kochen".

05.09.2014
iran-lammspiess_teaser
© Verwendung weltweit, usage worldwide
Zutaten für Portionen
2 kg Lammkeule
3 Möhren
2 Zwiebeln
5 Petersilienwurzeln
0.5 Stange Lauch
0.5 Knolle Sellerie
1.5 kg Kartoffeln
800 g Bohnen
500 ml Sahne
1 Liter Lammfond
200 ml Rotwein
100 g Tomatenmark
0.5 TL Bohnenkraut
4 Zweige Rosmarin
4 Zweige Thymian
3 Knoblauchzehen
0.5 TL weißer Pfeffer

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Lammkeule ohne Knochen mit Rosmarin, Thymian und Knoblauch füllen und von allen Seiten in der Pfanne scharf anbraten. In der Zwischenzeit Sellerie, Lauch, Karotten, Petersilienwurzel und Zwiebeln in ca. 2 cm dicke Würfel schneiden. Die Lammkeule aus der Pfanne nehmen und in einen Bräter legen. Das gewürfelte Gemüse von allen Seiten braun werden lassen um Röstaromen zu erzeugen. Tomatenmark dazugeben und mitbraten, dann mit Rotwein ablöschen und fast gänzlich einreduzieren lassen. Jetzt den Lammfond hinzufügen und mit einem halben Liter Wasser aufgießen. Bei mittlerer Flamme kurz aufkochen und die Lammkeule damit übergießen. Alles ca. 1 1/2 Stunden bei 180 Grad im Ofen schmoren lassen.
Währenddessen die Prinzessbohnen und die Savoyer-Kartoffeln vorbereiten. Dazu die Kartoffeln schälen und der Länge nach halbieren. In eine feuerfeste Form geben. Zwiebeln und Knoblauch beifügen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit einer Kelle der Lammsauce und etwas Milch übergießen und dann für 45 Minuten in den Ofen. Bohnen in Salzwasser blanchieren bis sie bissfest sind.

Guten Appetit! 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook