So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Grillen

Lachs von der Salzplanke

Mundstuhl schafften es mit ihrer Umsetzung dieses Rezepts ins Finale!

13.11.2014
Mundstuhl_Halbfinale_Lachs
Zutaten für Portionen
1 Lachsseite
100 g brauner Zucker
1 Salzplanke gewässert
0 Für Sauce:
2 Scheiben Weißbrot ohne Rinde
60 g geröstete Haselnusskerne
2 Knoblauchzehen gehackt
2 EL Petersilie gehackt
3 EL Zitronensaft
125 ml Öl
0 Für Beilage:
1 300g Spargel
4 Scheiben italienischer Schinken
2 EL Apfelessig
1 gewürfelte Schalotte
1 TL Zitronenschale
1 TL Dijon Senf
4 EL Olivenöl
1 Salz, Pfeffer

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 12 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Lachs

Gleichmäßig mit Zucker bestreuen. Den Lachs zuerst mit der Fleischseite auf die Planke legen (Planke siehe unten) und 3-4 Min. garen. Nach dem Wenden mit Zucker Bestreuen und Deckel schließen. Wenn der Lachs gar ist meinem Spartel Fleisch und Haut trennen, das Fleisch auf der Sauce anrichten.
Sauce 

Brot wässern und zerkleinern. Alle Zutaten im Mörser zu einer Masse verarbeiten. Achtung: Öl langsam eingießen damit eine Emulsion entsteht.
Salzplanke: Salzplanke im Grill heiß werden lassen.

Beilage

Zutaten für die Vinaigrette mit einem Schneebesen verrühren. Das Öl unterschlagen bis sich die Vinaigrette zu einer Emulsion bindet. Das untere Drittel vom Spargel abschneiden, auf eine Grillplatte legen und mit der Vinaigrette beträufeln. Gleichmäßig salzen. Spargel und Schinken auf der Platte 6-8 Min grillen bis der Spargel weich und der Speck knusprig ist.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook