So sieht's aus.

Wärmendes Wintergericht von Kochlehrer Alex Wahi

Kürbis-Curry-Kokos-Suppe

Zutaten wie Ingwer, Chili und Knoblauch wärmen von innen!

27.01.2015
Zutaten für Portionen
2 Möhren
1 Hokkaido-Kürbis
100 ml Kokosmilch
100 ml Orangensaft
100 ml Tomatensaft
100 ml Ananassaft
2-3 EL Zucker
1 EL Creme fraîche
50 ml Gemüsebrühe

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Möhren schälen und grob schneiden. Kürbis von den Innereien befreien und grob hacken (die Schale kann bei dem Kürbis mit verwendet werden).

In einem Schnellkochtopf etwas Öl erhitzen und die Möhren und Kürbisstücke 20 Sekunden scharf anbraten. Nun mit allen Zutaten außer der Creme fraîche aufgießen und zum Köcheln bringen.

Deckel drauf und ca. 12 Minuten im Schnellkochtopf garen.

Langsam die Hitze aus dem Schnellkochtopf über das Ventil lassen. Deckel auf und die Masse mit einem Stabmixer pürieren. Falls die Suppe zu dickflüssig ist, kann diese noch mit etwas Saft oder Kokosmilch aufgegossen werden. Die Suppe nun wieder zum Köcheln bringen und mit Salz, Pfeffer und Creme fraîche abschmecken.

Anrichten mit Sprossen, Physalis, frischen Kräutern. 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook