So sieht's aus.

Fleischbällchen-Duell

Köttbullar

07.11.2014
Fleischbällchen-Duell_600x348_kabel eins
Ob Italien, Schweden oder Deutschland - die Hackfleischbällchen schmecken immer lecker.  © kabel eins
Zutaten für Portionen
300 g gehacktes Rindfleisch
300 g gehacktes Schweinefleisch
0.15 Liter Sahne
1 EL Milch
0.1 Liter Semmelbrösel
1 Ei
1 grosse Zwiebel fein geschnitten und gebraten
2 EL Sojasauce
1 EL Senf
1 EL Ansjovismarinade
1 TL gemahlene Pimentkörner
1 Salz
1 Pfeffer
1 Gurke
10 cl Deutscher Essig
5 cl Ättika (starker, schwedischer Essig)
10 cl Zucker
15 cl Wasser
200 g Preiselbeeren
2 EL Zucker

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

KÖTTBULLAR

1. Sahne und etwas Milch mit den Semmelbröseln mischen. Alle Zutaten ohne Fleisch dazu geben.
2. Wenn sich alles zu einem gleichmäßigen Brei aufgelöst hat, das Fleisch hinzufügen.
3. Kleine Fleischbällchen formen, am besten mit nassen Händen).
4. Die Fleischbällchen in Butter und Öl etwa 5 Minuten in einer Pfanne braten bis sie durch sind.

BRAUNE SAUCE 

Sauce in der Pfanne machen, in der die Hackbällchen gebraten worden sind (Pfanne nicht auswaschen). Den Bratensaft mit 0,2 Liter Sahne und etwas Sojasauce in der Pfanne aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

EINGELEGTE GURKENSCHEIBEN

Gurke in dünne Scheiben schneiden. Die beiden Essigsorten mit Zucker und Wasser mischen und die Gurken darin ziehen lassen. 

PREISELBEEREN

Preiselbeeren mit Zucker mischen und eine Stunde ziehen lassen.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook