So sieht's aus.

Rezept aus dem Spezialitäten-Battle Rheinland-Pfalz

Kerscheplotzer traditionell

12.11.2014
Zutaten für Portionen
5 altbackene Brötchen
10 Scheiben Zwieback
500 ml Milch
50 g gehackte Mandeln
75 g Butter
150g Zucker
3 Eier
1 EL Kakaopulver
0.5 TL Zimt
1 Prise Muskat
1 Glas Sauerkirschen
50 g Vanille-Eis
5 cl Kirschwasser
1 Küchenkrepp
1 Minze zum Dekorieren
1 Fett für die Küchenform

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Insgesamt:


Zubereitung

Die Brötchen und den Zwieback zerkleinern und in der Milch gut einweichen. Wenn die Brötchen und der Zwieback richtig durchgeweicht sind und sich gut zerdrücken lassen, mit den Eiern und der Butter verrühren. Das Ganze dann zusammen mit Nüssen, 100g Zucker, Kakao, Zimt und Muskat zu einer homogenen Masse verrühren.Die Kirschen abtropfen lassen, Kirschsaft aufheben! Mit Küchenkrepp Kirschen trocken tupfen und unter den Teig heben.
Eine hohe Kuchenform einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 2 Stunden backen. Wenn die Kruste zu dunkel wird, mit Pergament oder Alufolie abdecken. Bevor man den Kerscheplotzer entnimmt, eine Stäbchenprobe machen. 50g Zucker mit Kirschwasser erhitzen, mit Saft von Sauerkirschen zu Soße anrühren. Kerscheplotzer mit Vanille-Eis und Kirschsoße anrichten und mit Minze dekorieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook