So sieht's aus.

Eine schnelle und leckere Kartoffelsuppe

Kartoffelsuppe alla Tankstelle

Spitzenkoch Ralf Meuser bekommt von "Abenteuer Leben täglich" mal wieder einen höchst kniffligen Auftrag. Diesmal muss er ein komplettes 3-Gänge-Menü von der Tankstelle kochen. Richtig gehört: Alle Zutaten sind von der Tanke! Hier die Vorspeise.

09.03.2015
Alles von der Tanke _ Kartoffelsuppe
Zutaten für Portionen
2 heiße Tassen Kartoffeltops
1 Bifi in Brot
0.2 l Sahne
100 gr Erbsen und Möhrchen aus der Dose
12 Stück Raviolis aus der Dose (nur die Füllung)
80 gr Gurken aus dem Glas in feine Würfel
4 cl Weißwein
2 Salatblätter in feine Streifen
1 EL Öl
Prise Salz

Vorbereitungszeit: 10 Minuten


ZUBEREITUNG

Kartoffeltopf laut Anweisung auf der Verpackung zubereiten und durch ein feines Sieb streichen.

Sahne und Weißwein dazu geben, leicht kochen lassen und mit Salz abschmecken.

Bifi aus dem Brotmantel nehmen, in kleine Stücke schneiden und in etwas Öl anbraten. Das Brot (der Bifi) in Würfel schneiden, auch in Öl angehen lassen,

mit Salz würzen und auf ein Küchenpapier geben.

Die Einlage (Bifi, Erbsen und Möhrchen, Gurkenwürfel und Raviolifüllung) in die Tasse geben und die Suppe einfüllen.

Etwas leicht geschlagene Sahne auf die Suppe geben und mit den Salatstreifen, den gerösteten Brotwürfeln garnieren und mit der in Scheiben geschnittenen Breze servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook