So sieht's aus.

Rezept aus "Rosins Kantinen"

Kartoffelsuppe à la Olaf Hertlein

Eine klassisch, gute Kartoffelsuppe. Verfeinert durch unseren Küchenchef Olaf Hertlein. Ein Rezept aus der Sendung "Rosins Kantinen".

01.12.2015
Zutaten für Portionen
800 g Kartoffeln
1 Bund Suppengemüse (Möhre, Sellerie, Lauch)
1 mittelgroße Zwiebel
4 Stängel Majoran
1 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
1 TL Tomatenmark
50 ml Weißwein
1 L Gemüsebrühe
1 Lorbeerblatt
2 Nelken
1 Prise Salz
1 Prise frisch gemahlener weißer Pfeffer
1 Prise Chilipulver

Kartoffelstampf, Irish Stew und mehr - die besten Rezepte mit Kartoffeln und Clips und Tipps zum Schälen und Kochen.

Zur Übersicht

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Das Suppengemüse putzen, nach Bedarf schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Majoran und Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Das Suppengemüse dazugeben und einige Minuten mitschwitzen. Das Tomatenmark (siehe Tipp) einrühren und kurz anrösten.

Mit dem Weißwein ablöschen und die Flüssigkeit fast vollständig verkochen lassen. Die Gemüsebrühe angießen. Majoran, Petersilie, Lorbeer und Nelken dazugeben. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Chilipulver nach Belieben abschmecken. Alles bei mittlerer Hitze etwa 20 Minuten köcheln lassen. Dann Lorbeerblatt und Nelken wieder entfernen.

Die Suppe noch einmal abschmecken, auf Teller verteilen und mit gebratenen Mettwurstscheiben (siehe Tipp) servieren.

Olafs Tipp: Das Tomatenmark gibt der Suppe eine tolle Farbe und einen runderen Geschmack.

Kochwurst/Mettenden in Scheiben schneiden, scharf anbraten und kurz vor dem Anrichten in die Suppe geben. Geht auch sehr gut mit spanischer Chorizo.

Guten Appetit!

Zur Übersicht: Alle Rezepte aus "Rosins Restaurants" und Rosins Kantinen"

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook