So sieht's aus.

Kaninchen-Schaschlik für den Grill

12.11.2014
Grillspiesse mit Marinadenglasur
© kabel eins - M. Plorin
Zutaten für Portionen
600 g Kaninchenfilet
200 g Mini-Paprikaschoten
24 frische Lorbeerblätter
2 Zwiebeln
500 g Buttermilch
1 El Wacholderbeeren
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
8 Holzspieße

Ob Spareribs-Marinade, helle Grillmarinade oder dunkle Marinade - was es beim Grillfleisch einlegen zu beachten gibt, erfahren Sie hier

Zum Video

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Kaninchenfleisch von Sehnen befreien und in etwa 3 cm große Würfel schneiden.

Paprikaschoten waschen und je nach Größe quer halbieren oder dritteln.

Zwiebeln schälen und in etwa 1,5 cm breite Spalten schneiden. Lorbeerblätter waschen und trocken tupfen. Zutaten abwechselnd auf Spieße stecken.

Buttermilch mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren würzen. Kaninchen-Schaschlik in die Marinade legen und mindestens 5 Stunden ziehen lassen.

Grill mit Alufolie auslegen, einölen. Spieße darauf geben, 15-20 Minuten grillen, dabei immer wieder wenden.

Als Beilage für das Kaninchen-Schaschlik macht sich ein bunter Salat gut.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook