So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Kaiserschmarrn

Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster und Vanillesauce nach einem Rezept aus dem "NIDO" in Hamburg

20.04.2015
Kaiserschmarrn
Zutaten für Portionen
200 g Mehl (für den Teig)
200 g Zucker
1 Vanilleschote
250 g Milch
3 Eier
20 g Rosinen
40 g Butterschmalz
30 g Puderzucker
400 g Zwetschgen halbiert (für den Zwetschgenröster)
200 ml Rotwein
200 g Gelierzucker
1 Vanilleschote
0.33 Orangen- und Zitronenschale gerieben
250 g süße Sahne (Vanillesauce)
1 Vanilleschote
50 g Zucker
5 Eigelb

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG:

Eier trennen und das Eiweiß in einer Schüssel zu Schnee schlagen. Milch, Zucker, Eigelb und das Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Den Eischnee unter den Teig heben und in eine Pfanne mit Butter geben, die Rosinen darüber streuen und die Pfanne im Backofen bei 170 °C Heißluft ca. 13 Minuten backen. Die Pfanne dann aus dem Ofen nehmen und mit zwei Löffeln zerzupfen. Auf einen Teller geben und reichlich mit Puderzucker bestreuen.

Zwetschgenröster:

Die Zwetschgen waschen, entsteinen und halbieren. Mit dem Rotwein, dem Gelierzucker und den Gewürzen aufsetzen und zum kochen bringen. Die Zwetschgen 3 Minuten kochen lassen und danach abkühlen lassen.

Vanillesauce:

Für die Vanillesauce die Sahne, den Zucker und die Vanilleschote aufkochen lassen. Die Eigelbe in eine Schüssel geben und die heiße Sahne darüber geben. Auf einem Wasserbad die Masse zur Rose abziehen. Danach die Masse durch ein feines Sieb passieren und abkühlen lassen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook