So sieht's aus.

Rezept aus Mein Lokal, dein Lokal

Jägerschnitzel mit DDR Tomatensoße

Rezept aus dem "Kollektiv": Jägerschnitzel mit DDR Tomatensoße und Spirelli

19.08.2014
Folge-2_Leipzig
Zutaten für Portionen
1 El Butter
1 El Mehl
250 Gramm Jagdwurst am Stück
200 Gramm Spirelli Nudeln
100 Gramm Ketchup
1 Salz Pfeffer Zucker zum Würzen (nach Geschmack)
1 Ei
1 Mehl und Semmelmehl zum panieren
200 ml Brühe für die Soße (*am besten Gemüsebrühe)
1 Etwas Öl und Butter zum braten

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Jagdwurst in 6 gleiche Scheiben schneiden. Für die Nudeln Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Nudeln kochen nicht zu weich, schön al dente. Dann Nudeln mit einem Sieb im kalten Wasser abschrecken. In einem Topf die Butter zum Schmelzen bringen das Mehl unter ständigem Rühren mit Hilfe eines Schneebesens zugeben. Nun Gemüsebrühe unter Rühren zugeben. Langsam bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, ständiges rühren ist wichtig.

Nachdem der Fond gekocht hat den Ketchup zugeben und unter Rühren nochmals aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Soße sollte schön süß schmecken.
Nun die Jagdwurst panieren, erst ins Mehl, dann im Ei und dann im Semmelmehl wenden und andrücken.

Jetzt eine Pfanne aufstellen und mit Öl und Butter erhitzen. Die Jägerschnitzel einlegen und von beiden Seiten Gold gelb braten.
Nun die Nudeln mit der Soße mischen und zu gleichen Teilen auf zwei Teller geben.
Jägerschnitzel auflegen servieren und genießen.
Man kann das Gericht mit Zugabe von frischen Kräutern oder geriebenem Käse vielfältig variieren oder verfeinern.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook