So sieht's aus.

Rezept aus "Rosins Restaurants"

Italienische Gemüsesuppe mit Kalbsklößchen

Eine gesunde Gemüsesuppe für zwischendurch

30.03.2016
Zutaten für Portionen
1 Aubergine (Suppe)
1 Zucchini (Suppe)
0.5 Stange Lauch (Suppe)
100 g Knollensellerie (Suppe)
1 Möhre (Suppe)
1 Zwiebel (Suppe)
2 Knoblauchzehen (Suppe)
1 Zweig Rosmarin (Suppe)
3 getrocknete Tomaten, in Öl eingelegt (Suppe)
3 EL Olivenöl (Suppe)
2 EL Tomatenmark (Suppe)
1 Prise Salz (Suppe)
1 Prise frisch gemahlenen Pfeffer (Suppe)
1 altbackenes Brötchen (Klößchen)
5 EL Sahne (Klößchen)
1 TL Kapern, in Lake (Klößchen)
300 g Kalbshackfleisch (Klößchen)
1 EL fein gehackte Pertersilie (Klößchen)
1 Ei (Klößchen)
1 Prise Salz (Klößchen)
1 Prise frisch gemahlener Pfeffer (Klößchen)
1.25 l Gemüsebrühe (Klößchen)

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Für die Klößchen das Brötchen in Würfel schneiden, in einem tiefen Teller mit der Sahne begießen und kurz einweichen. Die Kapern abtropfen lassen und hacken. Das Hackfleisch mit dem eingeweichten Brötchen, den Kapern, Petersilie und Ei zu einer homogenen Masse verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse mit leicht angefeuchteten Händen golfballgroße Klößchen formen. Die Gemüsebrühe aufkochen, die Hitze reduzieren und die Klößchen darin 7–10 Minuten gar ziehen lassen.

In der Zwischenzeit für die Suppe Aubergine und Zucchini waschen und ohne Stielansatz in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Möhre, Sellerie, Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls würfeln. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die getrockneten Tomaten auf Küchenpapier abtropfen lassen und fein schneiden.

Die Kalbsklößchen aus der Brühe heben und abtropfen lassen. Die Brühe durch ein feines Sieb gießen und beiseite stellen. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 4 Minuten anschwitzen. Lauch und Knoblauch dazugeben und 1 Minute mitschwitzen. Möhre und Sellerie ebenfalls dazugeben und kurz mitschwitzen. Aubergine und Zucchini dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und leicht anrösten. Die Brühe angießen, alles aufkochen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren die Klößchen in der Brühe wieder erwärmen.

Guten Appetit!

Zur Übersicht:  Alle Rezepte aus "Rosins Restaurants" und "Rosins Kantinen"

Hier geht's zum Google Plus Profil von Google+

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook