So sieht's aus.

Echtzeitkochen, Sebastian Dickhaut

Indisches Vollkornbrot mit Kräuter-Chutney

09.09.2014
Indisches Volkornbrot
Zutaten für Portionen
1 FÜR DIE BROTE:
150 g Butterschmalz oder Ghee (aus dem Asia-Laden)
250 g Vollkornmehl oder Chapatti Ata (aus dem Asia-Laden)
0.5 TL Salz
150 g Wasser
2 EL getrocknete Kräuter (z.B. Minze, Bockshornklee, Basilikum)
1 FÜR DAS CHUTNEY:
2 Bund Koriandergrün
1 kleine Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
1 TL brauner Zucker
1 Saft von 1 Limette
2 EL Kokosraspel
1 Salz (nach Geschmack)

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Den Butterschmalz schmelzen. Das Mehl in einer Schüssel mit Salz, 2 EL Butterschmalz und 100-150 ml Wasser zu einem glatten, elastischen, aber nicht klebrigen Teig verkneten. Beiseite stellen.

Koriander waschen und trockenschütteln, Blätter von den Stängeln streifen und grob hacken. Knoblauch schälen und hacken. Chilischote waschen, halbieren, putzen und hacken. Alles mit Zucker, Zitronensaft und Kokosraspeln pürieren, falls nötig, noch etwas Öl zugeben. Mit Salz würzen.

Teig auf bemehlter Fläche zum Rechteck ausrollen. Mit 4 EL Butterfett bepinseln, mit Kräuter bestreuen und einrollen. Die Rolle in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Auf bemehlter Fläche zu dünnen Fladen ausrollen.

In einer großen Pfanne nach und nach das übrige Butterschmalz erhitzen und darin nach und nach die Brote auf jeder Seite 1-2 Minuten braten. Mit dem Chutney servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook