So sieht's aus.

Rauchiges Aroma

Hüftsteak Western-Art

Was gibt es Schöneres als ein zartes Hüftsteak direkt vom Grill? Dieses Stück Fleisch, zubereitet nach Western-Art, wird Sie mit seinem rauchigen Geschmack überraschen, und mit seinem verführerischen Aroma umhauen.

17.07.2014
Rind_auf_Grill
Zutaten für Portionen
4 Hüftsteaks (à 200 g)
4 Tomaten
2 Knoblauchzehen
1 Zitrone
4 El Whisky (möglichst Bourbon Whisky)
2 El Sud von Räucherwürstchen aus dem Glas
1 Tl Paprikapulver (süß)
1 Tl Senf (scharf)
1 Tl Ahornsirup
1 Brise Salz
1 Brise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Steaks mit Handballen leicht klopfen und trocken tupfen. Zitrone heiß waschen, abtrocknen und etwa 1 Tl Schale abreiben. Mit dem Whiskey und dem Würstchensud verrühren. Knoblauch schälen und dazupressen, mit Paprikapulver, Ahornsirup, Senf, Pfeffer verquirlen. Steaks damit einreiben, in Folie wickeln und im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren.

Steaks auf beiden Seiten mit etwa 2 El Öl bestreichen und gut einmassieren. Tomaten waschen und halbieren. Schnittflächen trocken tupfen, leicht salzen und mit etwas Öl bestreichen.

Grillrost heiß werden lassen, ölen und Steaks bei starker Hitze auf dem Rost pro Seite 3 (rosig) bis 5 Minuten (durch) grillen. Tomaten am Rand des Grillrosts auf den Schnittflächen rösten. Währenddessen die Steaks bei schwacher Hitze hoch über der Glut 5 Minuten ziehen lassen, salzen, pfeffern und mit Tomaten servieren.

Zum Hüftsteak Western-Art passen ideal Kartoffelecken mit Ketchup und Mayo oder knackige Bratkartoffeln.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook