So sieht's aus.

Rezept von Frank Rosin

Hamburger mit frittierten Zwiebeln

Der US-Snack mit selbstgemachten Patties aus Rinderhack und frittierten Zwiebeln.

22.07.2014
Der typische Fast-Food-Snack aus den USA mal selbstgemacht
Das beliebte US-Fast-Food ässt sich mit frischen Zutaten schnell und einfach selbst zubereiten © AFP
Zutaten für Portionen
800 g Rinderhack
4 Eigelb
1 Tomate
2 Zwiebeln
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
0.5 Zehe Knoblauch
1 Teelöffel Kartoffelmehl
1 Teelöffel Koriander

Einen leckeren Avocado-Bacon Burger mit Rinder-Patty kann man ganz leicht selber machen! Wie genau der Burger gemacht wird, erfahren Sie hier

Zum Video

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Vom Rinderhack vier Hamburger formen und in der Pfanne heiß anbraten.

Die Zwiebel in Streifen schneiden und mit Kartoffelmehl vermengen. In einem Topf mit Öl bei 180 Grad frittieren. Die beiden Zwiebeln in Würfel schneiden und in einem Topf anschwitzen. Die geschnittenen Jalapenos und Tomatenwürfel dazugeben. Mit Knoblauch und Koriander abschmecken. 

Die Hamburgerbrötchen im Ofen bei 180 Grad erwärmen und danach mit dem Hamburger, Tomaten, Speck, Zwiebeln, Ketchup und/oder Remoulade belegen.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook