So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Hamburger Labskaus

Der norddeutsche Klassiker nach einem Rezept aus der "Alten Markthalle" in Rendsburg

23.03.2015
Hamburger-Labskaus
Zutaten für Portionen
600 g Corned Beef Aufschnitt
1 Glas Rote Bete
1 Glas Gewürzgurken
100 g Durchwachsener Speck
1 Zwiebel
500 g Gekochte Kartoffeln
100 ml Gemüsebrühe
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 EL Zucker
4 Rollmöpse
4 Eier
100 g Butter

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG:

Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden und in Butter anbraten. Die Hälfte der Kartoffeln in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Corned Beef in kleine Stücke schneiden und dazugeben. Die anderen gekochten Kartoffeln stampfen. Die Hälfte der Gurken in kleine Würfel schneiden und dazugeben 2 Tassen Wasser zugeben und etwas Gemüsebrühe nach Geschmack 5 Minuten kochen lassen und vom Herd nehmen. Jetzt die Hälfte der Rote Bete mit Saft mit Mixstab pürieren und dazugeben.

Jetzt darf das Labskaus nicht mehr kochen, da es sonst die Farbe verliert! Mit den restlichen Kartoffeln abbinden, falls nicht fest genug kleiner Tipp: Etwas Kartoffelpüreepulver einrühren. Das Labskaus in Butter braten bis eine leichte Kruste entsteht. In der Zwischenzeit die Spiegeleier braten.

Labskaus anrichten, Spiegelei darüber und mit Rollmops, restlicher Roter Bete und Gewürzgurken servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook