So sieht's aus.

Fast Food Duell / Rezept von Björn Freitag

Hackbraten mit Rotkohl und Püree

25.11.2014
Hackbraten mit Kartoffelpüree ist ein Dauerbrenner in der deutschen Küche.
Hackbraten mit Kartoffelpüree ist ein Dauerbrenner in der deutschen Küche. © Kabel eins
Zutaten für Portionen
300 g Hack
2 EL Senf
1 EL Tomatenmark
1 Bund gehackte Petersilie
1 Brötchen
4 Kartoffeln
0.5 Kopf Rotkohl
1 Zwiebel
150 ml Milch
200 ml Apfelsaft
1 EL Butter
6 EL Balsamico
1 Salz, Pfeffer
1 Muskat
1 Zucker
100 g geräucherter Speck

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

HACK
Hack mit allen anderen Zutaten vermischen. Brötchen in Wasser einlegen und zerbröselt unter die Hackmasse mischen. Das Ganze abschmecken, zu Frikadellen formen und in einer Pfanne ca. 8 min. von beiden Seiten braten.

KARTOFFELPÜREE
Die Kartoffeln geschält kochen. Milch mit Muskat und Salz aufkochen. Die Kartoffeln stampfen, in die Milch rühren und abschmecken.

ROTKOHL
Rotkohl fein schneiden und in Butterschmalz scharf anbraten. Zwiebelwürfel dazu geben und bis sie glasig werden weiter barten. Dann mit Apfelsaft und Essig ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und 1 Stunde köcheln.
Speck in einer Pfanne auslassen. Das Fett mit Mehl anbinden und unter dem Rotkohl mischen.
Servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook