So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Leben - Täglich

Grillmenü aus Ghana

13.11.2014
Grillmenü_Ghana
Zutaten für Portionen
0 Für Vorspeise: Schwarzaugenbohnen in Kokoscrème mit Maniokgrieß
1 Schwarzaugenbohnen
1 Wasser
1 Zwiebel
1 Salz
1 Kokosmilch
1 Öl
1 Maniokgries
1 evtl. Chili- oder Tomatensauce
0 Hauptgericht: Ganze Kaninchen und Wachtelbrustspieße auf Tomatensalsa
1 ganzes Kaninchen
1 Knoblauchöl
1 Tchitchinga WWor
1 Salz
1 Ataku-Pfeffer
1 Yamswurzeln
1 Tomaten
1 Chilischoten
1 Wachtelbrust
1 evtl. Paprika oder Zucchini
0 Für Nachspeise: Kochbananen mit Chilisauce und Koriander
1 Bananen
1 Öl
1 Tomatensauce
1 Zitrone
1 Honig
1 Chilischoten
1 Koriander

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Vorspeise: Schwarzaugenbohnen in Kokoscrème mit Maniokgrieß

Die Bohnen mit doppelter Menge Wasser in einem Topf aufkochen. 
Wenn die Bohnen gekocht sind bzw. das ganze Wasser verdampft ist in eine Pfanne umschütten und mit Kokosmilch überdecken. Erst dann salzen. 

In einer anderen Pfanne ein paar feingeschnittene Zwiebeln mit Öl karamellisieren. Ein bisschen Gali (Maniokgrieß) in einen Teller geben. Die fertigen Bohnen darauf geben. On Top wieder ein Esslöffel Gali und die karamellisierte Zwiebeln. 

Wem es zu trocken ist, der kann auch Tomaten- oder Chilisauce dazu geben.

Hauptgericht: Ganze Kaninchen und Wachtelbrustspieße auf Tomatensalsa

Das Kaninchen mit Knoblauchöl, Tchitchinga Wor (das ist weißes Maismehl, geröstete Erdnüsse, getrocknete Chilischoten und Meersalz. Alles zusammen im Mörser fein gemahlen), Salz und Ataku-Pfeffer einreiben. Circa 20 Minuten über kleinem Feuer grillen, dann die verschiedene Fleischstücke auseinander schneiden.

Während Bauchstück, Rücken und Rippenstücke dann fertig sind, müssen, Keulen und Läufe länger gegrillt werden. 
Die Yamswurzeln schälen (Kartoffelschäler) und in große Stücke schneiden. Mit Öl und Salz einreiben und auf einer Alufolie auf den Grill legen. Öfter wenden damit alle Seiten schön gegrillt sind.

Tomaten auf den Grill legen. Wenn sich die Haut löst, abnehmen und die Tomaten im Mörser mit fein geschnittenen Chilischoten, Salz und Pfeffer pürieren/vermischen bevor man sie in der Pfanne aufkocht.

Erst jetzt die Wachtelbrustspieße kurz auf den Grill legen, nach einer Minute einmal umdrehen. Vom Grill nehmen und salzen und pfeffern.

Mit dem Kaninchen und der Yamswurzeln auf den Teller drapieren und Tomatensalsa darüber geben. Gegrilltes Gemüse wie Zucchini und Paprika passt gut dazu.

Nachspeise: Kochbananen mit Chilisauce und Koriander

Die Kochbananen in Scheiben schneiden und in eine heiße Pfanne mit Öl geben. Warten bis sie schön karamellisiert sind (ungefähr 5 Minuten). Servieren in einem Teller gemischt mit Süßsauersauce (das ist normale Tomatensauce mit frischgepresstem Zitronensaft, ein Esslöffel Honig und fein geschnittene Chilischoten). Etwas Koriander obendrauf geben.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook