So sieht's aus.

Gefüllte Schnitzel-Frikadelle

Dirk Hoffmann testet für Abenteuer Leben täglich:Gaumenschmaus oder  Gaumengraus? skurrlie Internetrezepte auf die Probe.

18.05.2015
Zutaten für Portionen
250 g Schweinehackfleisch
250 g Rinderhackfleisch
50 g Semmelbrösel
1 altes Brötchen
3 Zwiebeln
0.5 TL Butter
1 Ei
2 TL edelsüßes Paprikapulver
2 Pimentkörner
10 schwarze Pfefferkörner
2TL frischer Oregano
1 TL Senf
0.5 TL Salz
1 EL Butterschmalz oder Öl zu Braten
0.5 TL Butter
100 g Champignons
100 g Frühstücksspeck

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Für die Füllung die Zwiebel schälen und sehr klein würfeln. Die Champignons mit einem Pinsel reinigen und in kleine Stücke schneiden. Den Speck in dünne Streifen schneiden. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten, dann die Champignons, den Speck dazu geben und kurz anbraten. Dann etwas gehackte Petersilie unterrühren, aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. Wichtig ist die Pilze nicht zu weich garen. Für die Zubereitung der Hackfleischmasse, das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen, sehr klein würfeln, in etwas Butter glasig dünsten und auskühlen lassen. In einem Mörser die Pfefferkörner und die Pimentkörner fein zerstoßen. Das Schweine- und Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben, das gut ausgedrückte Brötchen, die Zwiebeln, das Paprikapulver, die im Mörser zerstoßenen Gewürze , das Salz, den Senf, das Ei dazugeben und alles mit den Händen vermengen. Den Majoran und die Petersilie hacken und unter die Masse geben. Nun von der Hackfleischmasse kleine Fladen formen, in die Mitte die Füllung geben und zu Bällchen rollen. Die Füllung sollte gut umschlossen sein. Dann in Semmelmehl wenden und in heißem Butterschmalz goldbraun braten.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook