So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Flank-Steak auf Röstgemüse

Rezept für Flank-Steak auf Röstgemüse mit Rosmarin-Kartoffelspalten aus dem "Cayenne" in Mecklenburg-Vorpommern.

25.11.2015
Flanksteak-auf-Röstgemüse
Zutaten für Portionen
1kg Flanksteak
8 festkochende Kartoffeln
2 Zucchini
1 Fenchel
1 Aubergine
3 Paprika
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 Zweige Rosmarin
1 Schuss Olivenöl (hoch erhitzbar)
1 Prise Grobes Meersalz
1 Prise Schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Kartoffeln waschen, kochen bis sie gar sind und abkühlen lassen.

Das Gemüse in grobe Würfel schneiden und auf einem Blech verteilen.

Mit Olivenöl benetzen und zwei Zweige Rosmarin (von oben nach unten abstreichen) dazugeben.

In den Ofen geben bis es bissfest ist. (circa 10 - 15 Minuten bei 160°C).

Das Fleisch von den Sehnen befreien und in ca. 200g große Scheiben schneiden.

Olivenöl in eine Pfanne geben und heiß werden lassen.

Einen Zweig Rosmarin und eine Knoblauchzehe dazugeben und das Fleisch hinein legen, den Herd auf mittlere Hitze zurückstellen.

Wenden wenn sich Wasser auf dem Fleisch bildet.

Erneut warten bis Wasser austritt, Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch nochmal wenden.

Fünf Minuten ruhen lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln achteln und eine Pfanne mit Olivenöl heiß werden lassen.

Kartoffelspalten dazugeben, ein Zweig Rosmarin gegen den Strich vom Zweig abstreifen und alles anbraten bis die Kartoffeln gold-gelb sind.

Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und anrichten.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook