So sieht's aus.

Rezept von Dirk Hoffmann

Fischstäbchen-Spaghetti-Auflauf

11.11.2014
Fischstäbchen mit Spaghetti und grüner Paprika aus dem Ofen
Fischstäbchen, Spaghetti und grüne Paprika werden mit geriebenem Käse im Ofen überbacken © kabel eins
Zutaten für Portionen
300 g Spaghetti
1 grüne Paprikaschote
1 Lauchzwiebel
1 Zwiebel
2 EL Öl
1 Packung Fischstäbchen
1 TL Mehl
1 TL Currypulver
150ml Wasser
150ml Milch
1 TL Gemüsebrühe
150g geriebener Gouda
1 Stück Fett für die Form

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Die Spaghetti ca. acht Minuten in Salzwasser kochen und anschließend abgießen.

Die Paprikaschote und die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin goldbraun braten. Die Paprikaschote ebenfalls anbraten, dann die Zwiebel im heißen Fett anschwitzen und mit Mehl und Currypulver bestäuben. Mit 150ml Wasser und Milch unter Rühren ablöschen. Dann die Brühe einrühren und 1 bis 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Hälfte der Lauchzwiebeln in die Sauce geben.

Die Nudeln mit der Hälfte vom Käse mischen und in eine gefettete Form betten. Dann die Sauce darüber gießen und mit der Paprikaschote, den Fischstäbchen und der restlichen Lauchzwiebel bedecken. Darüber den übrigen Käse streuen und alles im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen.

GUTEN APPETIT! 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook