So sieht's aus.

Rezept aus der Sendung

Fisch mit Zwiebelbrei - gegart im Motorraum des Autos

19.11.2014
Frisch vom Grill war gestern - heute gibt es Wurst frisch von der Batterie: S...
Frisch vom Grill war gestern - heute gibt es Wurst frisch von der Batterie: Stefan Marquard und Frank Buchholz kochen mit dem Auto. © Kabel eins
Zutaten für Portionen
200 g Kabeljau oder Seelachsfilet ohne Haut
30 g Butter
3 EL gutes Olivenöl
20 Blatt Petersilie
10 g frischen Ingwer
2 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
30 g Parmesan
1 Salz und Pfeffer nach Belieben
3 Thymianzweige
1 etwas Zucker

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 10 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Butter und Olivenöl in einen Kochtopf geben. Knoblauchzehen, klein geschnittene Zwiebeln, Ingwer und Petersilie hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Masse sanft einkochen lassen.

Die eingekochte Masse auf Pergamentpapier geben und Parmesan darüber reiben. Die Fischfilets schneiden und auf die Masse legen und mit Thymianzweigen bedecken. Das Gericht vorsichtig samt Pergamentpapier in Alufolie einpacken und das Päckchen in den Motorraum eines Autos legen und etwa eine Stunde mit dem Auto fahren.

Dann Alufolie und Pergamentpapier abziehen und das Fischfilet mit Zwiebelbrei auf einem Teller anrichten.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook