So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Falafel-Burger

Burger einmal anders nach einem Rezept aus dem "Circus Maximus" in Koblenz

17.12.2014
Falafel-Burger
Zutaten für Portionen
4 runde Fladenbrote
1 Packung Kichererbsen
2 weiße Zwiebeln
1 rote Zwiebeln
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriander
1 Blattsalat
1 Salatgurke in Scheiben
2 Tomaten in Scheiben
1 Weißkohl in Streifen
2 Becher Schmand
1 EL Knoblauchpaste
1 Spritzer Zitronensaft
2 TL Olivenöl
50 ml Milch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Kreuzkümmel
0.5 TL Zimt
1 TL Paprika

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Fallafelbällchen:

Zuerst die Kichererbsen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag zusammen mit den 2weißen Zwiebeln, der gehackten Petersilie, 2 Teelöffel Olivenöl, einem Spritzer Zitronensaft und etwas Koriander mixen bis eine homogene Masse entsteht. Anschließend nach Bedarf mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zimt würzen. Aus der Masse Kugeln formen und diese ca. 2 Minuten lang frittieren.

Knoblauchsoße:

Den Schmand mit der Knoblauchpaste verrühren. Einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Abschließend mit Milch verdünnen, bis eine cremig flüssige Konsistenz entsteht.

Burgerboden:

Die Fladenbrote im Ofen aufbacken und in der Zwischenzeit die Falafelbällchen noch einmal kurz frittieren. Dann die Fladenbrote halbieren und auf die Bodenteile reichlich Salat verteilen. Dann die Falafelbällchen auf dem Salat verteilen. Darüber kommen nun die Gurkenscheiben, der Weisskohl, die Tomaten und die roten Zwiebeln. Abschließend die Knoblauchsoße darübergeben und dann mit dem Fladenbrotdeckel schließen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook