So sieht's aus.

Die Grillrezept-Highlights

05.11.2014
Grillen
© Verwendung weltweit, usage worldwide
Zutaten für Portionen
0 Für Chimichurri
1 große Zwiebel (fein gewürfelt)
1.5 Knoblauchzehen (sehr fein gewürfelt)
1 Bund frische glatte Petersilie (nur Blätter fein gehackt)
1 EL Thymian (getrocknet)
2 EL Oregano (getrocknet)
1 Chilliflocken nach Bedarf
1 60 ml Rotweinessig
125 ml Olivenöl
1 Salz, Pfeffer
0 Für Salsa Criolla
1 große Zwiebel
3 Strauchtomaten
2 rote Paprikaschoten
1 Wahlweise Koriander oder Petersilie
100 ml Olivenöl
2 EL Rotweinessig
1 Salz, Pfeffer
0 Für Uwes Siegerbratwurst
1,2 kg fetter Schweinebauch
0,9 kg Schweinehals (Nacken)
8 g schwarze Pfefferkörner
10 g Kümmel ganz
4 g Pimentkörner
7 g frischer Knoblauch (2 mittlere Zehen)
10 g Zwiebelpulver (2 Tl)
18 g Salz
10 g Aromat
2 g Macis (1 Tl)
1,5 El Majoran
30 g frische Petersilie
20 Bollen gefrorene Milch (Eiswürfelbeutel)
2 Eier
12 g Kutterhilfe ohne Umrötung oder Backpulver
2 mittlere Schweinenetze (a ca. 80 x 80 cm)
15 El Quittenmarmelade (0,6 l)
4.5 El scharfer Senf

Vorbereitungszeit: 50 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Agustins Asado-Soßen

Chimichurri

Kein Asado ohne Chimichurri: Das argentinische Pesto passt nicht nur zum Fleisch, sondern würzt auch das Choripan, Baguette mit gegrillter Chorizo.

ZUBEREITUNG

Zwiebel, Knoblauch, Chili, Petersilie, Thymian, Oregano, Pfeffer und Salz mischen. Dann erst Essig, dann Öl zugeben, verrühren. Eventuell nachwürzen! Am besten in einem Schraubglas 24 Stunden ziehen lassen.

Salsa Criolla

Nicht ganz so bekannt, aber bei den Gästen eines Asado mindestens genauso beliebt wie Chimichurri.

ZUBEREITUNG

Zwiebel, Tomaten und Paprika gleich groß würfeln. Je nach Belieben mit frischem Koriandergrün oder Petersilie würzen. Mit Olivenöl und Rotweinessig mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Uwes Siegerbratwurst

Mit diesem Rezept hat Uwe den ersten Preis bei der Deutschen Grillmeisterschaft geholt – lecker! Am besten passt aufgeschäumter Quittensenf dazu.

ZUBEREITUNG Wurst

Kümmel, Pfefferkörner und Piment in der Pfanne anrösten, dann durch die Kaffeemühle kurbeln. Fleisch in Streifen schneiden und für ca. 2 Std. in den Froster. Fleisch durch die grobe Scheibe des Fleischwolfes wolfen. Die Masse mit den Gewürzen durchmischen, den Knoblauch dafür fein hacken. Nun die Masse zuerst durch die mittlere und danach durch die feine Scheibe wolfen. Etwa 2/3 der Fleischmasse mit der gefrorenen Milch, der Kutterhilfe bzw. dem Backpulver und den Eiern fein cuttern. 

Alles gut durchmischen und die Luft herausschlagen (die Wurstmasse mehrmals in das Gefäß werfen), dann in einen Füllbeutel geben und ca. 20 cm lange Würste ablängen. Die Wurst ringsherum in ein zugeschnittenes Schweinenetz einpacken. Die Würste über Holzkohle grillen.

Zubereitung Quittensenf

Quittenmarmelade und den Senf mischen und in der ISI (Aufschäumer) warm aufschäumen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook