So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Das ist die beste Linsensuppe Berlins

Linsensuppe ist eines der beliebtesten Hausmannsgerichte. Eine indische Rezept-Variante haben wir für Sie aus dem Lokal "Zaika" in Berlin.

18.05.2016
Linsensuppe
© kabel eins
Zutaten für Portionen
100 g Rote Linsen
2.5 l Wasser
100 ml Sahne
3 EL Öl
2 EL Ingwer-Knoblauch-Paste
2 EL Weizenmehl
2 EL Tafelessig
2 TL Kurkuma
1 TL Korianderpulver
1 TL Kuminpulver
1 TL Weißer Pfeffer
1 TL Senfkörner
1 TL Bockshornklee
5 Curryblätter
150 ml Rote-Bete-Saft (für die Farbe)
1 Prise Salz (nach Geschmack)

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Rote Linsen waschen und in 500 ml Wasser mit 1 TL Salz, 1 TL Kurkuma und 1 EL Öl kochen.

Öl in einem Topf heiß werden lassen, Curryblätter, Ingwer-Knoblauch-Paste dazu geben und braten, bis die Masse leicht braun wird.

Jetzt zu der selben Mischung Weizenmehl dazu geben und weiter braten, bis auch diese Masse leicht braun wird.

Jetzt Kurkumapulver, Korianderpulver, Kuminpulver, Salz und weißen Pfeffer dazu geben. Die ganze Mischung ein bisschen braten, Wasser dazu geben, danach Tafelessig, ½ TL gebratene Senfkörner und Bockshornklee beimengen.

Die separat gekochten Linsen und die Sahne beigeben, 5 Minuten kochen und für die Farbe den Rote-Bete-Saft dazu geben. Danach ist die Suppe fertig.

Für die Dekoration Kokosraspeln, Koriander und Zitrone verwenden.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook