So sieht's aus.

Wurstklassiker im US-Style

Currywurst Arizona Style

20.11.2014
Currywurst Arizona Style: Die beliebte Wurst in neuem Gewand
Currywurst Arizona Style: Die beliebte Wurst in neuem Gewand  © dpa
Zutaten für Portionen
4 frische Bratwürste (ungebrüht)
4 EL Öl
80 g getrocknete Cranberries
300 ml Cola
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
0.5 rote und grüne Chilischote
4 EL Curry-Ketchup
6 Tomaten (innere)
2 EL Whisky
2 TL Instant-Kaffeepulver
1 Spritzer Worcestershire-Soße
10 frische Aprikosen
1 walnussgroßes Stück Ingwer (gerieben)
1 Saft und Abrieb einer Limette
1 grüne Chili (fein gewürfelt)
6 EL Sweet Chili Sauce
3 EL Whisky
1 Handvoll Basilikumblätter (fein geschnitten)
1 Prise Meersalz
6 Strauchtomaten (geviertelt, entkernt, fein gewürfelt)
1 rote Chilischote (fein gewürfelt)
2 Schalotten (fein gewürfelt)
1 Bund Schnittlauch (in feine Röllchen geschnitten)
2 EL Olivenöl
2 TL Zucker
800 g Kartoffeln
1 EL Currypulver
100 g Butter
150 ml Sahne
50 g Röstzwiebeln
60 g Walnüsse (oder andere Nüsse)

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Die Cranberries in der Cola kochen, bis die Flüssigkeit bis auf ein paar EL verdampft ist.

Zwiebel und Knoblauch abziehen, würfeln und in Öl andünsten. Klein gewürfelte Chilis zufügen und unter rühren 2 bis 3 Minuten braten. Zu den Cranberries geben. Die restlichen Zutaten hinzugeben, aufkochen, mit Meersalz abschmecken, zum Schluss mit dem Pürierstab durchmixen und durch ein mittelfeines Sieb streichen.

Aprikosen entsteinen und grob würfeln, Schalotten abziehen, fein würfeln und in Öl glasig anschwitzen. Aprikosen, Ingwer und Chili zufügen. Mit Saft und Schale der Limette, Chilisauce und Whisky aufgiessen und einmal aufkochen. Mit Meersalz abschmecken und zum Schluss die Basilikum-Blätter unterrühren.

Die Zutaten für die Salsa Fresca in einer Schüssel miteinander verrühren

Kartoffeln schälen und als Salzkartoffeln garen. Mit Butter, Sahne, Curry und Limettensaft zerstampfen.
Nüsse grob hacken, ohne Fett in einer Pfanne kurz anrösten, unter das Püree heben, mit Meersalz abschmecken und mit Röstzwiebeln bestreut servieren.

Bratwürste mit einer Gabel anstechen und im Öl rundherum knusprig braun braten. Mit Püree und den drei Dips servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook