So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Chinkali

Georgische Teigtaschen mit Hackfleischfüllung nach einem Rezept aus dem "Marani" in Hannover

30.12.2014
Chinkali
Zutaten für Portionen
3 Zwiebeln
1 Ei
1 kg Weizenmehl
1 Bund Petersilie
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Das Hackfleisch in eine Schüssel geben und mit gehackten Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Petersilie und ungefähr einem Glas warmem Wasser vermischen. Das Weizenmehl in eine Schüssel geben, 0,5 Liter gesalzenes Wasser und Ei dazugeben und kneten bis er hart wird. Den Teig mit der Nudelrolle ausrollen und mit dem Glas ausschneiden. Die ausgeschnittenen Teile müssen noch einmal gerollt werden. Dann wird ein Esslöffel Fleischfüllung auf den Teigteil gelegt, der Teig von der Seite nach oben gerollt und Segment für Segment oben verschlossen, so dass, er beim Kochen nicht aufgeht. Die fertigen Chinkalis werden ins kochende, gesalzenes Wasser eingeworfen und gekocht. Von Zeit zu Zeit nachsehen, dass sie nicht auf den Rand des Topfes anbrennen. Wenn sie oben schwimmen, werden sie noch fünf Minuten gekocht und mit dem Schöpflöffel herausgenommen. Chinkali auf den flachen Teller legen und heiß auf den Tisch mit dem Pfeffer servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook