So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Ceviche Mixto

Der neueste Food-Trend stammt aus Peru: Ceviche ist roher Fisch, der in Limettensaft kalt gegart wird. Das Gericht ist nicht nur unfassbar lecker, sondern auch kinderleicht zu machen. Hier das Rezept aus dem "Nasca".

30.05.2016
Ceviche
© kabel eins
Zutaten für Portionen
400 g Fischfilet, z. B. Kabeljau, Seezunge oder Steinbeißer
400 g Kalmare, roh
400 g Tintenfisch, roh
3 Zehen Knoblauch
3 Chilischoten, rot, grün und gelb
16 Limetten
2 Zwiebeln, rote
3 EL Fischfond
3 Zweige Koriander, grob gehackt
1 Stück Ingwer, klein
1 Stange Staudensellerie
4 Süßkartoffeln
2 Maiskolben

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Zuerst Limetten in reichlich kaltes Wasser geben, damit sie mehr Saft geben.

Kalmar und Tintenfisch jeden für sich in reichlich kochendes Salzwasser geben und je nach Größe zwischen 7 bis 10 Minuten kochen lassen.

Knoblauch und Ingwer in feine Würfel, Stangensellerie und Zwiebel in feine Streifen beziehungsweise Ringe schneiden, zuletzt Koriander grob gehackt zufügen.

Das Fischfilet waschen, trocknen und von der Mittelgräte sowie dünnen Lappen befreien, in 2x3 cm große Würfel schneiden, mit Knoblauch und großzügig Meersalz sanft vermengen und ca. 10 Minuten ruhen lassen.

Die gewässerten Limonen trocknen und vorsichtig auspressen (sonst werden sie bitter) und Saft bis zum Bedecken über die Fischwürfel geben, dann in den Kühlschrank, nach 10 Minuten 3-4 Eiswürfel, Fischfond und gehackte Chili dazugeben und während weiteren 10 Minuten immer wieder sanft umrühren.

Gekochten Tintenfisch und Kalmar abgekühlt in 3 mm Ringe schneiden (andere Meerestiere ganz lassen) und zuletzt mit den in reichlich Salz gewaschenen und abgetropften Zwiebeln dazugeben.

Mais in Zuckerwasser und Süßkartoffel in Salzwasser mit Anis gar kochen und als Beilage reichen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook