So sieht's aus.

Mozzarella mit Burrata- und Ricotta-Füllung, mit kandierten Tomaten und Kräutern

Burrata-Vorspeise

Leckere Vorspeise mit Burrata einfach nachkochen

05.11.2014
Burrata-Vorspeise
Zutaten für Portionen
4 Mozzarella-Platten (ca. 8 x 12 cm)
80 g frischen Ricotta
80 g italienische Sahne
120 g gehackten Burrata
12 kleine Würfel aus Weißbrot (aus Hartweizenmehl, z.B. Ciabatta)
0 Für das Tomatenwasser:
100 g Tomatenwasser (aus gepressten Tomaten)
10 g extra natives Olivenöl
1 g getrockneten Oregano
1 Knoblauchzehe
1 Prise Meersalz
1 gemischte Blüten von Kräutern und essbare Blumen zur Dekoration

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 4 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Am Vorabend das Tomatenwasser, Olivenöl, Oregano, Knoblauch und Salz in einer Schüssel mischen und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb filtern.
Die Sahne auf 80°C erhitzen und mit dem Ricotta mit einem Mixer zu einer glatten Masse vermischen. Die Mozzarella-Platten um die Masse wickeln und auf die Teller legen.
Die Brotwürfel einzeln auf eine Gabel legen, kurz in die Tomatenbrühe eintauchen, auf dem Servierteller positionieren und mit einer kandierten Tomate belegen.
Zum Schluss den Teller mit den Blüten garnieren.

Buon appetito!

Rezept zu Burrata-Vorspeise als PDF zum Ausdrucken

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook