So sieht's aus.

Bulgur-Salat ist die perfekte Ergänzung zum Grillen!

Bulgur-Salat

Kathy Weber: "Der Bulgur-Salat eignet sich sehr gut für unterwegs oder zum Grillen. Ich mache mir den Salat gerne für die Aufzeichnungen im Studio. Viel Spaß beim Ausprobieren!"

24.07.2014
Kathys-Küche5-optimiert
Zutaten für Portionen
75 g Bulgur
0.5 Glas Kichererbsen
0.5 Gurke
1 kleine Stange Lauch
0.5 Packung Schafskäse (aus 100% Schafsmilch)
0.5 Paprika
1 Knoblauchzehe
0.5 Bund Petersilie
0.5 Bund Minze
1 Zitrone
1 Bisschen Olivenöl
2 EL Pflanzenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
200 ml Gemüsebrühe
1 TL Thymian getrocknet

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

150 ml Gemüsebrühe erhitzen, Bulgur in eine Schüssel geben und die heiße Brühe drauf gießen. 45 Minuten ziehen lassen. 

Lauch und Paprika in kleine Würfel schneiden. Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Lauch, Paprika und Thymian darin andünsten und mit der restlichen Brühe ablöschen. Auf schwacher Flamme leicht köcheln lassen, bis kaum noch Brühe in der Pfanne ist. Dann das Gemüse in der Pfanne abkühlen lassen. 

Gurke mit einem TL von den Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Kichererbsen in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Zitrone auspressen und Kräuter kleinhacken. 

Wenn der Bulgur fertig ist (nach 45 Minuten), das Gemüse aus der Pfanne, die Gurke, die Kichererbsen und die Kräuter untermischen. Den Schafskäse mit einbröseln. Dann mit dem Zitronensaft, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Ich nehme ca 2-3 EL Zitronensaft, 3 EL Olivenöl und salze noch gut nach. Pfeffer nehme ich nur wenig. Müsst ihr einfach selber ausprobieren.

Den Salat ca 30 Minuten ziehen lassen - und fertig ist er! 

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook