So sieht's aus.

Rezept von Dirk Hoffmann

Blutwurstpudding mit Marmelade

07.11.2014
Zutaten für Portionen
100 g Blutwurst
3 Scheiben Weißbrot
1 Ei(er)
0.5 Becher Sahne
1 etwas Macis
1 1 Eiweiß
1 etwas Öl (weißes Trüffelöl)
2 Zwiebeln
1 Sternanis
1 Stange Zimt
5 Wacholderbeeren
1 Etwas Balsamico
1 EL Reisessig
0.5 Limette, Saft davon
1 TL Zucker, braun
1 Handvoll Brombeeren

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Die Blutwurst und das Weißbrot fein würfeln, das Ei und die Sahne gut vermischen und mit dem Brot und der Blutwurst vermengen, mit Macis, Salz und Pfeffer würzen. Das Eiweiß mit etwas Salz aufschlagen und unterheben. Förmchen mit Trüffelöl ausstreichen und die Masse einfüllen. Im Wasserbad bei 180°C 25-30 Minuten backen, bis eine leichte Bräunung entstanden ist. Die Zwiebeln in Streifen schneiden und im Olivenöl anbraten, Sternanis, Zimt und Wacholderbeeren dazugeben, salzen und pfeffern und mit dem Balsamico und dem Reisessig ablöschen. Den Limettensaft und den braunen Zucker dazugeben. Die Brombeeren dazugeben, alles etwas einköcheln lassen. Evtl. mit etwas Wasser verlängern.
Anrichten: Auf Portionstellern mit der Marmelade jeweils einen Spiegel ausstreichen, die Puddings aus den Förmchen lösen und auf die Spiegel stürzen. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook