So sieht's aus.

Blutwurst-Gröstl

Wintergerichte aus aller Welt -Österreich

04.11.2014
Blutwurst-Gröstl
Zutaten für Portionen
500 g Blunz’n (Blutwurst)
750 g gekochte Erdäpfel ohne Schale
1 große Zwiebel
0 je Portion 1 Prise Muskatnuss und Majoran
1 Salz, Pfeffer zum würzen
1 (Butter-)Schmalz oder Öl
1 Petersilie oder Schnittlauch zum Bestreuen

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Geschälte Erdäpfel (Kartoffeln) in Scheiben schneiden, die Zwiebel in Ringe oder kleinwürfelig schneiden. Von der Blunz’n die Haut abziehen und Wurst in Scheiben schneiden.

In einer großen Pfanne etwas Fett erhitzen und die Zwiebel gemeinsam mit den Erdäpfelscheiben zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss sowie Majoran würzen und bei mittlerer Hitze (damit die Zwiebelringe nicht zu rasch braun werden) goldbraun anbraten.

Blutwurst zugeben und nun bei großer Hitze rasch knusprig braten (die Blutwurst wird dabei einerseits weich, bildet aber auch eine knusprige Kruste).

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook