So sieht's aus.

Birne, Bohnen, Speck modern

Ein traditionelles Hamburger Vorspeisen-Rezept auf moderne Art neu interpretiert

10.07.2015
Birne, Speck, Bohnen
Zutaten für Portionen
200 g Speck, durchwachsenen am Stück
500 ml Wasser
500 g Bohnen (Brechbohnen)
2 Zweig/e Bohnenkraut frisch
4 kleine Birnen (Kochbirnen)
1 Prise Salz und frischer schwarzer Pfeffer
2 kleine Zwiebeln
500 g kleine Kartöffelchen
1 Prise Kurkuma Gewürz

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Speck in Würfeln schneiden und in der Pfanne anbraten. Gleichzeitig die Bohnen und Zwiebeln zusammen in einer Pfanne anbraten.

Die Kartoffeln in kleine Würfelchen schneiden und kochen. Für eine schöne gelbe Farbe kommt noch eine Prise Kurkuma-Gewürz in das Kochwasser. Nachdem Kochen Kartoffeln, Birnen und Petersilie in der Pfanne leicht anbraten. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen.

In der Zwischenzeit die Bohnen in den Mixer geben und pürieren. Anschließend im Kochtopf kurz zum Köcheln bringen.

Den Backofen auf 220°C vorheizen. Eiweiß zu Eischnee schlagen und zusammen mit dem gewürfelten Speck und kleingehackten Schnittlauch vermischen. Anschließend jeweils 1-2 Esslöffel von der Mischung auf das Backpapier geben, glattstreichen und für ca. 15-20 Minuten in den Ofen geben.

Die Speck-Rösties aus dem Ofen zum Schluss zusammen mit den Kartoffeln und Birnen auf dem Teller anrichten.

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook